Das AULA 2016

16.10.2016

Das AULA sagt Danke!
In unserem 33. AULA druften wir dieses Jahr über 200 jungen Menschen viel Wissenswertes aus dem grossen Bereich der Laienhilfe weitervermitteln. Selbstverständlich kamen dabei auch der Spass und die Kameradschaft nicht zu kurz. Die winterlichen Wetterverhältnisse im Engadin haben der guten Stimmung keinen Abbruch getan. Ganz im Gegenteil: die Jugendlichen lernten aufeinander zu achten und füreinander da zu sein. Dies ganz nach dem Motto "lehrreich - interessant - sinnvoll - spannend".

Ohne die grosszügige materielle, personelle und finanzielle Unterstützung der Armee wäre es dem Schweizerischen Militär-Sanitäts-Verband nicht möglich, das AULA durchzuführen. Auch das Schweizerische Rote Kreuz, diverse Firmen und viele Private verhelfen dem AULA zum Erfolg.

Wir sind überzeugt, dass unsere Jugendarbeit sinnvoll und nachhaltig ist. Nachfolgend ein kurzer Ausschnitt aus einer Email einer Mutter 16.10.2016:

"Wir möchten Ihnen und Ihrem Team ganz herzlich danken. Unsere Tochter hat das Aula-Ausbildungsferienlager in S-chanf sichtlich genossen. Sie kam ganz begeistert nach Hause zurück und bedankte sich bei mir, dass sie dieses lehrreiche und mit Spass verbundene Lager besuchen konnte. Sie kam aus ihren Erzählungen nicht mehr heraus. Ich habe meine Tochter schon lange nicht mehr so aufgestellt und postiv erlebt, obwohl sie allgemein eine lebensfrohe Natur ist.
Meine Tochter hat sich bereits für das Aula 2017 angemeldet und wird für das Aula-Ausbildungslager für euch Werbung machen.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Aula-Familie alles Gute und weiterhin viel Freude."


Nach dem AULA ist vor dem AULA: Das kommende Ausbildungslager wird vom 7. - 14. Oktober 2017 wiederum in S-chanf (GR) stattfinden. Wir freuen uns schon jetzt auf viele motivierte Teilnehmende, Leiter und Gäste und sind froh, dass es bereits Anmeldungen fürs nächste Jahr gibt.

Marina Geissbühler und Jakob Bähler
Co-Lagerleitung AULA 2016
 

15.10.2016

Die 33. Auflage des AULA Jugendlagers ist vorbei... snif .... Herzlichen Dank allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben!!!
Wir freuen uns schon heute auf das 34. AULA, wieder in S-chanf, vom 07. - 14 Oktober 2017.
Wir werden uns alle Mühe geben, das Gute am AULA beizubehalten und das Wetter zu verbessern!
Bereits sind viele Anmeldungen bei uns eingegangen. Vielen Dank dafür. Wir freuen uns auf euch und viele weitere AULAner.




 

14.10.2016

Das AULA geht in die finale Phase über, heute finden die Prüfungen statt! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Somit ist wieder einmal ein AULA verstrichen, wir möchten allen Helfern nochmals herzlich danken und würden uns freuen wenn wir auch nächstes Jahr auf sie zählen können.
Den Teilnehmern wünschen wir eine gute Heimreise und wir hoffen, dass ihnen die Woche so gut wie uns gefallen hat. In diesem Sinne, alles Gute und bis im nächsten Jahr!


Lagerzeitung Freitag
 

13.10.2016

Nach der gestrigen Nachtübung hatte die vierte Klasse heute ein wahres Highlight, sie durfte eine Übung mit dem Superpuma machen! Die Übung war ein voller Erfolg und eine grossartige Erfahrung für alle. Es war wohl ein ganz besonderer Tag, den die Teilnehmer der vierten Klasse nie vergessen werden. Ausserdem wird auch heute fleissig für die Abschlussprüfungen gelernt.



Lagerzeitung Donnerstag
 

12.10.2016

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Vorbereitung. Einerseits wurde natürlich die Nachtübung vorbereitet, andererseits auch die anstehenden Prüfungen. Nun neigt sich der Tag dem Ende zu, aber die Nachtübung beginnt erst noch. Wir wünschen den Teilnehmern viel Erfolg und eine gute Übung!


Lagerzeitung Mittwoch
 

11.10.2016

Heute erhielten wir hohen Besuch durch Divisionär Stettbacher, den Vizepräsidenten des Roten Kreuzes, Botschafter Toni Frisch und durch zahlreiche weitere, fürs AULA wichtige, Persönlichkeiten. Wir hoffen, dass alle einen lehrreichen, interessanten, sinnvollen und spannenden Aufenthalt hatten und wünschen allen eine gute Heimreise.




Lagerzeitung Dienstag
 

10.10.2016

Der Montag steht ganz im Zeichen des Elterntages. Sie durften natürlich beim Unterricht dabei sein und das Gelände erkunden. Ausserdem wurden sie durch die Lagerleitung über die Ereignisse und Pläne informiert. Danach wurde ein feines Apéro serviert. Der Schnee ist im Verlauf des Nachmittags wieder geschmolzen, zur Freude der einen und zum Bedauern der Anderen.




Lagerzeitung Montag
 

9.10.2016

Es ist Sonntag, doch wir sind aktiver denn je! Die Klassen haben heute diverse Themen behandelt, darunter sind die Patientenbeurteilung, die Patientenüberwachung, das BLS-AED, das Anlegen einer Halskrause und Blutungen. Das Thema Anatomie wurde mit dem Sezieren von Schweineherzen behandelt, somit konnten die Teilnehmer mit einer praktischen Übung einen ersten Einblick gewinnen.
Das Wetter hat sich leider gemäss den Ankündigungen verschlechtert, der erste Schnee ist Tatsache. Die Laune leidet trotzdem nicht darunter!


Lagerzeitung Sonntag
 

8.10.2016

Heute trafen auch die restlichen Teilnehmer ein, das AULA beginnt! Wir haben uns unter die Teilnehmer gemischt und sie gefragt, warum sie denn am AULA teilnehmen, diese Antworten kamen dabei raus:

"Ich finde das AULA cool weil man etwas nützliches lernt - und Superpuma fliegen ist halt auch etwas tolles."
Andrea Wegmüller


"Es bringt mir etwas für meine Zukunft, man hat viel Spass und lernt neue Leute kennen."
Denise Brechbühl


"Weil ich von anderen gehört habe das es cool ist und es mich interessiert."
Fabian Müller


Insgesamt entsteht der Eindruck, dass auch die Teilnehmer sich auf das AULA freuen und es als gute Zukunftsinvestition sehen. Diesen Eindruck bekam man auch bei der Ankunft der restlichen Teilnehmer.
Die vierte Klasse hat heute bereits mit dem Lager begonnen und die SanHist aufgebaut, dabei gab es viel zu tun, doch der Tag war sehr lehrreich.



Somit hoffen wir, dass das Wetter sich nicht so verschlechtert wie der Wetterbericht es aktuell ankündigt, doch auch in diesem Fall lassen wir uns nicht unterkriegen und freuen uns auf den nächsten Tag!

Hier finden sie die Tageszeitung Nr. 1 / 2016

7.10.2016
Heute ist es soweit, die ersten Teilnehmer der vierten Klasse treffen ein und die Truppenunterkunft ist nun definitiv AULA-Gebiet! Vor dem Eintreffen wurden noch die letzten Vorbereitungen getroffen, unter anderem wurden Broschüren gedruckt, der Kiosk in Betrieb genommen und die letzten Theorieräume eingerichtet. Wir freuen uns, dass wir nun gut vorbereitet ins 33. AULA starten können!



 

6.10.2016
Nur noch zwei Tage bis die 33. Auflage des AULA beginnt, die Küchenmannschaft beginnt mit der Arbeit, die Fahrzeuge werden vollgetankt und überprüft und nötigenfalls repariert, die Informatiker richten sich weiter ein und das Matrial für die Klassen wird weiter vorbereitet. Das Wetter ist traumhaft schön, wer aber kommt soll sich warm anziehen, Minustemperaturen sind normal! 


 

5.10.2016
Die Theorieräume werden für das AULA vorbereitet. Leinwand, Bänke und Beamer werden montiert und aufgestellt, ausserdem wird die Beleuchtung, die Beschilderung und die Absperrung des Ausgangsrayons erledigt. Zuletzt packen alle an um das Matrial für die Klassen in Kampfrucksäche zu verpacken. Ein weiterer Tag getreu dem AULA-Motto „lehrreich – interessant – sinnvoll – spannend“ geht zu Ende.


 

4.10.2016
Es war ein sehr intensiver Tag, den die Helfer absolviert haben. Einerseits mussten die Beschriftungen angefertigt werden, andererseits musste Material in Chur abgeholt werden und mit zwei Lastwagen nach S-Chanf transportiert werden. Anschliessend musste alles in die Matriallager verstaut werden und kontrolliert werden. 


 

3.10.2016
Nach langer Anreise erreichen wir endlich S-chanf GR! Sofort werden die Gebäude kontrolliert und das mitgebrachte Matrial verstaut. Dies geschieht bei schönstem Herbstwetter. Wir alle freuen uns auf das bevorstehende AULA!


 

Ausbildung neuer Gruppenleiter
Unsere ehemaligen Viertklässler haben alles gegeben: über das Auffahrtwochenende liessen sie sich ausbilden um im AULA 2016 Top-Gruppenleiter zu werden. Nebenbei posierten sie auch gleich für den neuen Flyer.