Der Rotkreuzdienst (RKD)

Der Rotkreuzdienst (RKD) ist eine Organisation des Schweizerischen Roten Kreuzes. Rund 250 Frauen mit einer qualifizierten medizinischen Berufsausbildung leisten im RKD freiwillig  Dienst in Uniform – zur Unterstützung des Sanitätsdienstes der Schweizer Armee. Sie tragen dabei eine lange Rotkreuz-Tradition mit: Seit über hundert Jahren engagieren sich Frauen wirkungsvoll in vielfältigen Einsätzen zugunsten von verwundeten und kranken Soldaten, Flüchtlingen, Kindern und allen weiteren Menschen in Not.

Auch im AULA können wir immer wieder auf Ausbilderinnen aus dem RKD zurückgreifen.


Radio BeO, 08.11.2015
Interview mit der Chefin RKD, Oberst Brigitte Rindlisbacher